DELFOI CUT

Delfoi CUT ist eine schnelle, benutzerfreundliche, auf Parametern und Features basierende Offline Programming-Software, die das Ergebnis von über 20 Jahren professioneller Entwicklungsarbeit ist. Das Programm kann die Eigenschaften des 3D CAD-Modelles, das geschliffen werden soll, und der Oberflächentopographie effektiv nutzen. Die nötigen Werkzeuge können in der internen Werkzeugbibliothek der Software erstellt werden, wo ihre geometrische Information automatisch generiert wird. Es ist möglich, Programme schnell und ohne Ausprobieren zu erstellen – unabhängig vom Modell des Roboters dank dem einzigartigen, universellen Robotercode-Support von Delfoi CUT .

PROZESSSPEZIFISCHE HIGHLIGHTS

  • Automatische Erkennung der Eigenschaften der Kanten, Lücken und Oberflächen eines Objektes
  • Automatisches Erstellen von Werkzeugbahnen auf Basis der Information über die Objekteigenschaften
  • Programminterne Werkzeugbibliothek, in welcher Benutzer frei zusätzliche Werkzeuggeometrien erstellen können
  • Kann für eine umfangreiche Auswahl an Applikationen wie Entgraten, Werkzeugbereitstellung, und Veredelung mit Robotern oder z.B. für Laser- und Plasmaschneiden verwendet werden
  • Management der Werkzeugwechsel
  • Management der Roboterkonfigurationen
  • Unbeschränkte, automatische Verwaltung aller äußeren Roboterachsen (z. B. Gantry-Positionierer, lineare Bahnen und mehrachsige Werkstückspositionierungsgeräte)
  • Möglichkeit zur manuellen Feineinstellung aller Schweißbahnen und Bewegungspunkte des Roboters
  • Möglichkeit zur manuellen Feineinstellung um extreme Präzision in der Programmierung der modellierten Zellen sicher zu stellen

WEITERE HIGHLIGHTS

  • Delfoi RoboCAM: Import der CNC-Bearbeitungsbahnen automatisch aus den CAD/CAM-Softwareprogrammen in das Simulationsmodell
  • Unterstützt die Arbeitsbahncodes von 3- bis 5-achsigen Bearbeitungsmaschinen
  • Dateiformate z. B. *.apt/aptsource, *.txt oder andere ASCII-Koordinatenformate

SIMULATION

  • Umfangreiche Komponentenbibliothek zur Verwendung für die Layout-Modellierung der Zelle – über 1000 fertige Roboter- und Schweißpositionierungsmodelle sowie zahlreiche intelligente, parametrische Komponenten wie Förderbänder, Photozellen und Schutzzäune
  • Automatische Erkennung von Zusammenstößen und Beinahezusammenstößen mit visuellem Feedback
  • Layout-Planung der Zelle und Positionierung der Komponenten innerhalb der Zelle
  • Überprüfung der Reichweite des Roboters
  • Automatische Erkennung von Überschreitungen der Achsengrenzen mit visuellem Feedback
  • Automatische Erkennung der Singularitätsstellen der Bewegungsbahnen
  • Effektive und schnelle Simulation der kreierten Schweißprogramme entweder in Echtzeit oder durch stufenloses Regulieren der Geschwindigkeit
  • Möglichkeit zum Speichern des simulierten Programms im 3D-PDF- oder AVI-Format und der leichter Weiterverteilung

IMPORT VON CAD-DATEN

Die Software verfügt über einen umfangreichen Support für den Import von CAD-Daten in verschiedenen Formaten. Der Support ist sowohl für generische Formate wie auch für direkte Datentransferformate vorhanden. Hier finden Sie ein Verzeichnis aller unterstützten CAD-Datentransferformate.

CAD Formats.pdf (171,29 KB)

DATENÜBERTRAGUNG

  • Universelles Erstellen eines Robotercodes mit einem Offline-Programm unabhängig vom Robotermodell, z. B. ABB, Fanuc, Kawasaki, KUKA, Yaskawa Motoman, Reis Robotics, OTC Daihen and Panasonic
  • Uploader zur Erzeugung eines fertigen Robotercodes vom Kontroller zurück zur Simulation in die Offline-Software
  • Die Steuerung auch der äußeren I/O-Geräte zum Beispiel über PLC-Logik gelingt einfach.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

  • Windows XP SP2 / Widows Vista 32 Bit oder 64 Bit / Windows 7 32 Bit oder 64 Bit
  • Dual-core CPU
  • Mindestens 4 GB RAM-Speicher
  • Grafikkarte mit mindestens 512MB RAM-Speicher (Ein für die 3D-Planung bestimmtes Modell empfohlen, z. B. nVidia Quadro FX)
  • Mindestens 15 GB freier Platz auf der Festplatte